Tag der offenen Tür im Tierheim Berlin

Europas größtes Tierheim Berlin lädt ein zum bunten Sommerfest!

Der Tag der offenen Tür mit Sommerfest findet statt

am 16. Juli 2017 von 11-16 Uhr

 

Vorab ein paar Informationen vom Tierheim Berlin

Es beherbergt auf einem Gelände von 16 ha, das größer ist als 20 Fußballfelder, über 1.400 Tiere. Mit der Anzahl der zu versorgenden Tiere ist das Tierheim Berlin Europas größtes Tierheim.
Die Tiere leben in drei Katzenhäusern, einem Seniorenkatzenvermittlungshaus, einem Freigehege für frei lebende Katzen, sechs Hundepavillons und Hundeauslaufflächen, einem Vogelhaus, einem Haus für Wasservögel, einem Kleintierhaus. Es gibt außerdem ein Hundetrainings- und Rehazentrum für 55 Hunde, eine Notaufnahme für Nutztiere wie Schweine, Pferde, Ziegen, Stallkaninchen, Schafe und Hühner sowie eine Exotenauffangstation für Reptilien, Affen und andere exotische Tiere. Kranke Tiere werden in der eigenen Tierarztpraxis und in der Katzennotstation behandelt. Am Rande des Tierheims befinden sich ein Tierfriedhof.

Egal, ob sie Fell, Federn, Borsten, Schuppen oder Panzer haben – im Tierheim Berlin wird großer Wert darauf gelegt, jedem Tier die Zeit im Tierheim so schön und artgerecht wie möglich zu gestalten bis es seine eigene neue Familie findet. Darum kümmern sich über 75 Pfleger und viele ehrenamtliche Helfer.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, besuchte am 11. April 2017 das Tierheim Berlin und pflanzte anlässlich des 175-jährigen Geburtstags des Tierschutzvereins einen Baum.

Das Tierheim Berlin finanziert sich fast ausschließlich aus privaten Spenden, Nachlässen und den Mitgliedsbeiträgen von ca. 15.000 Mitgliedern des Tierschutzvereins für Berlin und Umgebung (TVB). Deshalb ist jede Spende willkommen. Du kannst auch Mitglied des Tierschutzvereins werden oder eine Patenschaft für eine Tiergruppe übernehmen. Mehr Informationen findest du auf der Website des Tierschutz-Vereins.

Beim Tag der offenen Tür mit Sommerfest wird nicht nur gefeiert.

Du bekommst viele Informationen und einen Einblick in die Arbeit des Tierheimes. Du erfährst, was ein Tierpfleger den ganzen Tag über macht und, wie eine Tier-Vermittlung abläuft. Und du kannst im Experten-Talk den Experten deine Fragen stellen.

 

Wolltest du das schon immer mal wissen?

Wie sucht man einen neuen Freund für seine Katze aus?

Wie sucht man einen neuen Freund für seine Katze aus?
Was ist ein Listenhund?

Was ist ein Listenhund?

Wieso macht der Hamster im Kinderzimmer nachts Randale?

Wieso macht der Hamster im Kinderzimmer nachts Randale?
Was fressen Meerschweinchen?

Was fressen Meerschweinchen?

Warum fehlen dem Wellensittich die Federn?

Warum fehlen dem Wellensittich die Federn?

All das und noch viel mehr wird dir beim Tag der offenen Tür im Tierheim Berlin erklärt.

Beim Tag der offenen Tür bekommst du aber nicht nur eine Menge an Infos. Es werden auch kostenlose Führungen durch das Tierheim-Gelände durchgeführt und du kannst viele Tiere näher kennen lernen. Im Bereich “Tierheim-Tiere suchen ein Zuhause” werden einige Hunde vorgestellt und die Hundepfleger geben Tipps, wie du den perfekten Hund für dich und deine Familie findest. Du kannst sogar deinen eigenen Hund mitbringen.

Für die kleinen Gäste hat die Tierschutz-Jugend ein spannendes Kinderprogramm vorbereitet. Und danach darf auch getobt werden. (Hunde-)Pools und eine große Hüpfburg bieten dazu Gelegenheit.

 

Und wenn dann der kleine oder große Hunger kommt, laden vegetarische und vegane Foodtrucks ein, die geschmackliche Vielfalt tierfreien Essens zu kosten.
Marktstände mit Design-Tierzubehör, Bio-Futter und allem, was das Leben mit tierischen Bewohnern schöner macht, haben für Mensch und Tier die perfekten Geschenke parat.

Die Adresse des Tierheim Berlin:
Hausvaterweg 39
13057 Berlin-Hohenschönhausen

 

Ich wünsche dir und deiner Familie viel Spaß beim Sommerfest im Tierheim Berlin.
Deine Roswitha und meine Maine Coon Mix Katze Kira

PS:
Gern schicke ich dir meine Checkliste “Bevor ein Tier ins Haus geholt wird”.

Meine Maine Coon Mix Katze Kira